2020 – Ein wegweisendes Jahr für Euskirchen!

Liebe Leserinnen und Leser,

ich wünsche Ihnen und Euch ein frohes neues Jahr mit viel Gesundheit, Kraft und Erfolg!

Das gerade neu begonnene Jahr 2020 wird wegweisend für Euskirchen! Warum? Ganz einfach: am 13. September 2020 stehen in ganz Nordrhein-Westfalen die Kommunalwahlen an. Nach der sechsjährigen Legislaturperiode ist es wieder an Ihnen und Euch zu entscheiden, wie es mit Euskirchen weitergeht.

Sicher ist schon jetzt, dass Euskirchen einen neuen Bürgermeister bekommen wird. Oder vielleicht eine Bürgermeisterin? Zeit wäre es! Amtsinhaber Dr. Friedl tritt nach 20 Jahren nicht mehr an und eröffnet neue Wege. Diese Chance muss genutzt werden!

Auch der Stadtrat in Euskirchen wird neu gewählt und wird sich im Herbst 2020 wahrscheinlich stark gewandelt präsentieren. Strahlt der Höhenflug der Grünen auf Bundesebene auch auf die kommunale Ebene ab? Was macht die AfD? Bleiben CDU und SPD die großen Parteien im Rat? Letztlich entscheiden dies die Wählerinnen und Wähler hier vor Ort.
Eins ist aber sicher. Mit einer einzelnen Stimme bei der Kommunalwahl 2020 kann viel entschieden und der Weg den die Stadt Euskirchen in den kommenden fünf Jahren geht mitbestimmt werden.

In diesem Sinne: auf ein wegweisendes Jahr 2020 für Euskirchen!

Bürgerversammlung am 18.09.2018 in Kuchenheim

„Die Kreisstadt Euskirchen lädt alle Kuchenheimer Bürgerinnen und Bürger am Dienstag, 18. September 2018, um 18:00 Uhr im Gästehaus des LVR Industriemuseums zur dritten Bürgerinformationsveranstaltung ein. Das Ziel des Integrierten Handlungskonzepts Kuchenheim (InHK) besteht neben der verkehrlichen Verbesserung darin, den historischen Kuchenheimer Ortskern aufzuwerten und wiederzubeleben, damit dieser seine Funktion als lebendiges Zentrum und gesellschaftlicher Mittelpunkt erfüllen kann.

Die Themen des Abends sind die vom Planungsbüro VIA eG erstellte Verkehrsuntersuchung und Vorschläge zum Parkraumkonzept.

Auf Grundlage von Verkehrszählungen simulierte das Büro mit Hilfe eines Verkehrsmodells Änderungen in der Verkehrsführung. Die Ergebnisse werden nun präsentiert. Darüber hinaus ermittelte das Büro die Parkmöglichkeiten und die Parknachfrage in Kuchenheim und erstellte darauf aufbauend ein Parkraumkonzept.

Das Integrierte Handlungskonzept sowie Informationen zu den Sanierungsmaßnahmen können auf der Homepage der Kreisstadt Euskirchen unter Wirtschaft & Bauen / Planen und Bauen / Ortsentwicklung Kuchenheim abgerufen werden.“

Quelle: Stadt Euskirchen