Wahlkreis-Prognose vom 14.03.2017 zur Landtagswahl NRW

Und wieder gibt es ein Update der Erststimmen-Prognose von election.de. Zwei Monate vor der Wahl in Nordrhein-Westfalen stellt es sich so dar, dass die SPD 77 Wahlkreise direkt gewinnen kann. Die CDU kommt auf 51 Direktmandate.

Im Vergleich zur Prognose aus dem Februar 2017 gewinnt die SPD fünf weitere Direktmandate hinzu. Seit Januar 2017 hat sie sich um zehn Direktmandate verbessert.

An der Wahrscheinlichkeit eines Wahlsieges der jeweiligen CDU-Kandidaten für den Wahlkreis 8 Euskirchen I und den Wahlkreis 12 Düren II – Euskirchen II hat sich nichts verändert. Sie werden weiterhin der Kategorie „CDU wahrscheinlich“ zugeordnet.

Quelle: election.de

Wahlkreis-Prognose vom 12.02.2017 zur Landtagswahl NRW

Die Internetseite election.de hat ihre Wahlkreisprognose für die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen aktualisiert. Unter Berücksichtigung der aufstrebenden Umfragewerte der Bundes-SPD, ergibt sich folgendes Bild:


Demnach gewinnt die SPD im Vergleich zur Januar-Prognose fünf Wahlkreise hinzu und liegt nun bei 72 Direktmandaten. Die CDU kommt auf 56 gewonne Wahlkreise.

An der Wahrscheinlichkeit eines Wahlsieges der jeweiligen CDU-Kandidaten für den Wahlkreis 8 Euskirchen I und den Wahlkreis 12 Düren II – Euskirchen II hat sich nichts verändert.

Quelle: election.de